Kontakt:cc-eplm@kpit.com Telefon:+49 521 305665 -0 Login Customer Login  

Werkzeugkosten parametrisch kalkuliert und analysiert

Teamcenter Tool Costing verschafft mit Ihren eigenen, valide aufgeschlüsselten Kosten 100% Transparenz. Und die zeigt Ihnen Ihre Einsparungspotenziale und Kostentreiber auf. Zahlenspiele machen die Wirksamkeit gezielter Maßnahmen ad hoc offensichtlich. In einem Markt, der in immer kürzeren Zyklen möglichst individuelle Produktneuerungen erwartet, bedeutet das für Sie beides, Kostensicherheit und Wettbewerbsvorsprung.

Fakten für Ihre strategischen Entscheidungen

Kosten sparen ist Dauerthema, doch zu Lasten der Qualität soll es nicht gehen. Umso wichtiger ist es, dass Ihnen zuverlässig aktuelle, nachvollziehbare Zahlen zur Verfügung stehen. Bezogen auf die jeweilige Werkzeugtechnologie erstellt Ihnen Teamcenter dafür eine Kalkulationsbasis aus Ihren echten Benchmark-Daten wie 3D-Geometrien, eingesetzte Materialien und Werkstoffe, Produktionsstandorte mit Herstellverfahren, -prozessen und Lohnkosten, Fertigungstechnologien und -volumina, etc. Daraus resultierende Auswertungen sind zugleich wertvoller Input für Ihr Value Engineering sowie für die Weiterentwicklung Ihrer Produkte.

High Performance Kalkulationen für Ihre Open-Book-Verhandlungen

Der wachsende Werkzeugbedarf bedeutet Mehraufwand in Sachen Anfragen- bzw. Angebotsbearbeitung. Auch hier verwendet Tool Costing die bereits verifizierten, unternehmenseigenen Informationen. Sie werden aus Teamcenter importiert, um sie durch projektspezifische Zuschläge und Pauschalen, beispielsweise für Logistik, zu ergänzen. Und zwar ganz einfach per „Drag & Drop“ aus Ihrer Wissensdomäne.

Zwecks Vergleich mit ihrer eigenen Schattenkalkulation können Einkäufer die Angebote Ihrer Lieferanten ins System importieren. Dies verschafft Ihnen eine bessere Verhandlungsposition.

Dieses einmal aufgebaute Kalkulations- und Kosten-Knowhow Ihrer Werkzeugexperten stellt Teamcenter Tool Costing Ihren Kollegen unternehmensweit einheitlich als integralen Bestandteil Ihres Wissensmanagements zur Verfügung.

Einheitliche Plattform für Produkt- und Werkzeugkosten

Neben dem Werkzeug selbst, beeinflussen auch die Stückkosten der produzierten Bauteile die Kostensituation. Zwecks Betrachtung der Gesamtkosten erlaubt Teamcenter daher die Kombination von Tool und Product Costing. Simulationen technischer und wirtschaftlicher Alternativen bei Werkzeug- und Produktkosten decken die Wechselwirkungen zwischen Bauteil- und Werkzeugkosten bei unterschiedlichen Stückzahlen und Werkzeugauslegungen auf.